The ARTistic Project

Lucyanna Morado

Ende 2006 begann Lucyanna Morado damit, sich selbst zu fotografieren. Die ersten fotografischen Selbstversuche waren ausschließlich ein experimenteller Spaß. Schnell entdeckte sie aber dabei, dass diese Form der Fotografie für sie eine Möglichkeit ist, ihre Gefühle auszudrücken, Erlebtes zu verarbeiten, insbesondere aber auch, sich immer wieder neu zu entdecken und dabei verschiedenste Facetten ihrer Persönlichkeit festzuhalten. Einige ihrer Bilder stehen daher symbolisch für einen Abschluss oder eine Zäsur in ihrem Leben. Viele davon sind Widmungen.

Das Experimentelle und damit auch der Spaß, immer Neues, Kreatives und auch Verrücktes auszuprobieren, ging dabei niemals verloren, vielmehr bekam alles eine Richtung und wurde zur Leidenschaft. Was als Experiment begann, ist also längst zum Bedürfnis geworden.

Kontakt